1. Startseite
  2. 2017
  3. Relaunch und Erweiterung der Studie »Out im Office?!«

Relaunch und Erweiterung der Studie »Out im Office?!«

Relaunch und Erweiterung der Studie »Out im Office?!«

2017

In der 2017er Studie wurden einerseits die derzeitige Arbeitssituation lesbischer und schwuler Mitarbeiter_innen betrachtet sowie Veränderungen der letzten zehn Jahre herausgearbeitet. Andererseits wurde die Befragung um die Perspektiven von bisexuellen und transgeschlechtlichen Beschäftigten ergänzt, sodass erstmalig für diese Personengruppen belastbare Erkenntnisse zur Arbeitssituation vorliegen.

Auf der Basis des qualitativen Teilprojekts im Jahr 2016 fand dann 2017 die große Online-Befragung mit 2.884 LSBT*-Befragten statt. Die Publikation dieses quantitativen Teilprojekts der Studie finden Sie auch weiter unten zum Download als PDF. Die gedruckte Version der Studie können Sie – Dank der Förderung durch die PROUT AT WORK-Foundation – über das Formular am Ende dieser Seite bestellen.

Hier finden Sie die Publikation der Studie »Out im Office?!« zum Download als PDF. Die Printversion können Sie hier bestellen.

Die Studie wurde vom Institut für Diversity- und Antidiskriminierungsforschung (IDA) in Köln durchgeführt und fand in Zusammenarbeit mit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes im Rahmen des Themenjahres für sexuelle Vielfalt statt.

Hier finden Sie eine Kurzpräsentation mit ersten Ergebnissen, die bei einer Pressekonferenz am 19.07.2017 in Berlin vorgestellt wurden sowie die Pressemitteilung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Erste Ergebnisse zur Arbeitssituation lesbischer, schwuler, bisexueller und trans* Beschäftigter in Deutschland.